• Merchandising - Comics: Aliens Predator - Heft 4


  • Der Klappentext

    Sich mitten im Leben wenden,
    kann auch manchmal das Ende des Lebens bedeuten. Machiko Noguchi, die letzte Überlebende der Kolonie auf Ryushi, hat den letzten Kick ihres Daseins vor Augen. Sie reist mit einem Stamm von Predatoren durch die Galaxie, um auf die Jagd zu gehen...

    Und weiter geht's durch das bunte Horror-Universum von FOX' beliebtesten Sci-Fi-Gestalten aller Zeiten. Unsere Heldin Machiko aus der ersten Miniserie darf sich nun endgültig der dunklen Seite der Jagd hingeben und nach Herzenslust Aliens schlachten. Des weiteren findet Ihr im hinteren Teil endlich mal ein paar Informationen über die Technologie der US-Colonoal-Marines.

    Kurzzusammenfassung

    Zusammen mit neun jungen Jägern wurde Two-Stripes ausgewählt, um die gefährlichste Spezies zu jagen, die die Stammes-Welt je gesehen hat.
    Die Jäger fallen auf einer von den Aliens besetzten Welt ein, um deren höchstes Gut zu rauben - die Königin. Das gelingt ihnen auch. Während sie versuchen den Oberbug zu fixieren, macht sich die Queen lose und wütet ein wenig unter den Preds. Machiko gelingt es in letzter Sekunde ihr Leben zu retten und die Königin einzuschließen. Doch egal wie oft sie sich bewährt, sie wird einfach nicht von den anderen akzeptiert. Zwischenzeitlich werden Vorbereitungen für eine Jagd getroffen, die die letzte um von ihrem Umfang um Längen übertrifft...

    Info

    Story - Randy Stradley
    Zeichnungen - Jim Hall, Mike Manley, Phil Norwood, Chris Warner
    Tusche - Ricardo Villagrán
    Lettering - Rowan Rüster
    Layout - Oliver Marx
    Übersetzung - Frank Neubauer
    Redaktion - Frank Tuppi
    Chefredaktion - Ralf Heinrich